Blockheizkraftwerke – Klimafreundlich Wärme & Strom erzeugen

Ob in der Industrie oder im Gewerbe – das Blockheizkraftwerk (BHKW) ist nicht mehr wegzudenken. Dank dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugen BHKWs gleichzeitig Strom und Wärme und verbrauchen dabei deutlich weniger Energie als konventionelle Kraftwerke! Je nach Größe und Art der Anlage hat ein BHKW einen elektrischen Wirkungsgrad von ca. 25 bis 40 %, der Gesamtwirkungsgrad liegt in einem Bereich von etwa 80 bis 90 %.

Was macht ein hocheffizientes BHKW aus?

Um zu bestimmen wie effizient ein BHKW ist, werden KWK-Anlagen mit den energieeffizientesten Anlagen mit getrennter Wärme- und Stromerzeugung verglichen. Bei der Berechnung wird die Stromerzeugung von der Wärmeerzeugung getrennt betrachtet. Referenz- Wirkungsgrade wurden vom Gesetzgeber festgelegt. Eine weitere Voraussetzung ist der Jahresnutzungsgrad der Anlage.

Was müssen Sie bei der Wirtschaftlichkeit von BHKWs beachten?

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an BHKW-Anlagen auf dem Markt. Generell unterscheidet man zwischen kleineren (Nano/Mini/Mikro-BHKWs) und größeren Anlagen. Aber selbst die größeren Anlagen variieren in Größe und folglich auch im Preis. Da sich die Kosten für ein BHKW aus Anfangsinvestitionen und laufenden Kosten zusammensetzen, ist ein konkreter Richtwert für die Anschaffung eines BHKW der Preis pro Kilowatt (kW) elektrischer Leistung. Der Preis sinkt je größer die elektrische Leistung der Anlage. So kostet ein BHKW, das mit Erdgas betrieben wird und eine elektrische Leistung von ca. 250 kW erreicht, ungefähr 750 EUR pro kW. Ein BHKW lohnt sich nur dann, wenn ganzjährig ein hoher Wärmebedarf für industrielle Prozesse, Warmwasser oder Raumheizung abgedeckt werden muss.

Wie finanziere ich ein BHKW?

Gleich vorweg: Betreiber hocheffizienter BHKW-Anlagen erhalten nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) temporär begrenzte Zuschlagszahlungen. Darüber hinaus gibt es für BHKWs eine Vielzahl an staatlichen Fördermitteln. Aufgrund ihrer klimafreundlichen energetischen Performance unterstützt der Staat sowohl die Anschaffung und den Einbau als auch den Betrieb von einem BHKW.

Haben Sie zudem darüber nachgedacht, das Energiewende-Projekt in Ihrem Unternehmen von einem externen Energiedienstleister durchführen zu lassen? Dieser Klimaschutz-Profi übernimmt alle Aufgaben von der Planung über die Finanzierung bis zur Betriebsführung.