Solarthermie - Den Wärmebedarf klimaneutral decken und die Solarwende unterstützen!

Mehr und mehr Industriebetriebe setzen solare Wärme zur Bereitstellung ihres Prozesswärmebedarfs in Übergangs- und Sommerperioden ein. Die solarthermisch erzeugte Wärme kann für industrielle Prozesse auf einem Temperaturniveau bis zu 80° -100° C sehr gut eingesetzt werden.

Was macht eine hocheffiziente Solarthermie-Anlage aus?

Aufgrund der Tatsache, dass der Wirkungsgrad bei steigenden Temperaturen rückläufig ist, bieten sich Solarthermie-Anlagen vor allem für industrielle Prozesse im Niedrig- und Mitteltemperaturbereich an, d. h. kleiner als 130 ° C. Dies trifft zum Beispiel auf viele Reinigungsvorgänge, Herstellungsverfahren in Chemiewerken und in der Lebensmittelindustrie zu. Typische Einsatzgebiete sind demnach industrielle Wäschereien, Lackierereien, landwirtschaftliche Betriebe, Brauereien, etc. Darüber hinaus werden Solarthermie-Anlagen auch zur Meerwasserentsalzung verwendet. Mithilfe einer Solarthermie-Anlage kann sichergestellt werden, dass die Endenergie zu großen Teilen solar erzeugt wird. Den tages- oder jahreszeitlichen Schwankungen können mittels Speichersysteme (siehe auch Großspeicher Wärme) ausgeglichen werden. Zwei Technologien stehen zur Verfügung: Flachkollektoren mit eher geringen Erträgen in Übergangszeiten und im Winter sowie die Vakuum-Röhren-Kollektoren die in Übergangszeiten auch hohe Temperaturen erreichen können.

Was kostet eine effiziente Solarthermie-Anlage?

Wie bei allen Energiewendetechnologien variieren die Kosten je nach Leistung, Technik und Größe der Anlage. Vakuumröhren starten bei 600 €/m² (Ertrag bis zu 800 kWh/m² und Jahr) und liegen bei großen Flächenanlagen von mehr als 100 m² bei 450 €/m² jeweils mit Speicher. Flachkollektoren liegen bei etwas mehr als der Hälfte dieser Kosten.

Wie finanziere ich eine Solarthermie-Anlage?

Weiterhin bestehen interessante Fördermöglichkeiten für Solarthermieanlagen und Speicher in Bundes- und Landesprogrammen.

Haben Sie zudem darüber nachgedacht, das Energiewende-Projekt in Ihrem Unternehmen von einem externen Energiedienstleister durchführen zu lassen? Dieser Klimaschutz-Profi übernimmt alle Aufgaben von der Planung über die Finanzierung bis zur Betriebsführung.