Einfach die richtige

Finanzierung

finden!

Unabhängiges Informationsportal mit
vielen Hintergrundinformationen

Über 200 Finanzierer erhalten Ihre Finanzierungsanfrage.

Das Portal ist für Unternehmen 100 %
kostenlos und unverbindlich.

Welche Technologie möchten Sie finanzieren?

Wärmepumpe

Wer steckt dahinter?

Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V., Kirchstraße 21, 10557 Berlin

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Entdecken Sie mit einem Klick weitere Energiewende-Technologien!

Über 300 Finanzierer erhalten Ihre Finanzierungsanfrage.

Einfach die richtige

Finanzierung & Förderung

für Ihr Unternehmen finden!

Finanzierungen von Effizienztechnologien, ohne die eigene Kreditlinie zu belasten. 

Das Portal ist für Unternehmen 100 %
kostenlos und unverbindlich.

Einfach mit der Kraft des Windes elektrische Energie produzieren!




Schon seit Jahrhunderten wird Windkraft genutzt. Heutzutage kann mit Hilfe von Windkraftanlagen (WKA) bzw. Windenergieanlagen (WEA) die Bewegungsenergie des Windes in elektrische Energie umgewandelt werden. Durch die Integration von entsprechenden Anlagen in Ihren Betrieb können Sie eigens produzierten Strom für Ihre Prozesse nutzen und somit unabhängiger vom Strommarkt werden.

Kostenlos Finanzierung anfragen!

Was kostet eine effiziente Windkraftanlage?

Die Preise für Windkraftanlagen sind in den letzten Jahren stark gesunken, da durch verbesserte Produktionsverfahren und die Fertigung größerer Stückzahlen günstiger produziert werden kann. Die Anschaffungskosten einer Windkraftanlage richten sich nach der Produktbeschaffenheit sowie den Kosten für den Aufbau bzw. die Installation der Anlage.

Kleinere Windkraftanlagen, in einer Größenordnung von 100 bis 1000 kW, kosten ungefähr 600 bis 870 € pro kW inklusive Montage und Abnahme.

Größere Windkraftanlagen ab einer Leistung von 1000 kW kosten inklusive Montage und Abnahme ungefähr 770 bis 1030 € pro kW.

Bitte beachten Sie, dass für den Bau einer Windkraftanlage eine Baugenehmigung einzuholen ist. Dies sollte in Ihrem Zeit- und Kostenplan berücksichtigt werden.

Wie finanziere ich meine Windkraftanlage? 

Die gute Nachricht: Die hohen anfänglichen Investitionskosten für die Anschaffung einer Windkraftanlage müssen Sie nicht allein tragen. Aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz gibt es viele Fördermittel und Zuschüsse des Staats für den Windgenerator-Kauf! Die Höhe der Zuschüsse hängt von der Art dem Windgenerator ab.

Haben Sie zudem darüber nachgedacht, das Energiewende-Projekt in Ihrem Unternehmen von einem externen Energiedienstleister durchführen zu lassen? Dieser Klimaschutz-Profi übernimmt alle Aufgaben von der Planung über die Finanzierung bis zur Betriebsführung. Erfahren Sie jetzt mehr über Contracting-Lösungen in diesem Hintergrund-Artikel.

Sie möchten sofort loslegen und unverbindlich mehrere Finanzierungsangebote für Ihr Windkraft-Projekt erhalten? Dann nutzen Sie jetzt die kostenlose Finanzierungsanfrage von effinvest.

Was macht eine hocheffiziente Windkraftanlage aus?

Die von einer Windkraftanlage produzierte elektrische Energie ist nicht nur von der Beschaffenheit der Windkraftanlage abhängig, sondern auch von der Stärke und Verfügbarkeit des Windes. Weil es viele Faktoren gibt, die die Effizienz einer Windkraftanlage an einem bestimmten Standort beeinflussen, werden verschiedene Windkraftanlagen an verschiedenen Standorten anhand der Volllaststunden miteinander verglichen. Volllaststunden berücksichtigen die Leistungsfähigkeit der Windkraftanlage sowie die Standortbedingungen, und drücken die Jahresenergielieferung aus. Für zukünftige Anlagenbetreiber ist es wichtig, mit Hilfe von Wetterdaten Prognosen über die Windverfügbarkeit am Standort zu machen. Mit diesen Daten können die Volllaststunden der Windkraftanlage errechnet werden.

Wirklich effizient wird eine Windkraftanlage in Kombination mit einem Stromspeicher. Mit einer Speichermöglichkeit können Spitzen im Windaufkommen ideal genutzt werden.

Kostenlos Finanzierung anfragen!

beta

Kostenlos Finanzierung anfragen!

Über 300 Finanzierer erhalten Ihre Finanzierungsanfrage.

Einfach die richtige Finanzierung & Förderung für Ihr Unternehmen finden!

Finanzierungen von Effizienz-technologien, ohne die eigene Kreditlinie zu belasten. 

effinvest ist für Unternehmen 100 %
kostenlos und unverbindlich.

Einfach mit der Kraft des Windes elektrische Energie produzieren!


Schon seit Jahrhunderten wird Windkraft genutzt. Heutzutage kann mit Hilfe von Windkraftanlagen (WKA) bzw. Windenergieanlagen (WEA) die Bewegungsenergie des Windes in elektrische Energie umgewandelt werden. Durch die Integration von entsprechenden Anlagen in Ihren Betrieb können Sie eigens produzierten Strom für Ihre Prozesse nutzen und somit unabhängiger vom Strommarkt werden.

Was macht eine hocheffiziente Windkraftanlage aus?

Die von einer Windkraftanlage produzierte elektrische Energie ist nicht nur von der Beschaffenheit der Windkraftanlage abhängig, sondern auch von der Stärke und Verfügbarkeit des Windes. Weil es viele Faktoren gibt, die die Effizienz einer Windkraftanlage an einem bestimmten Standort beeinflussen, werden verschiedene Windkraftanlagen an verschiedenen Standorten anhand der Volllaststunden miteinander verglichen. Volllaststunden berücksichtigen die Leistungsfähigkeit der Windkraftanlage sowie die Standortbedingungen, und drücken die Jahresenergielieferung aus. Für zukünftige Anlagenbetreiber ist es wichtig, mit Hilfe von Wetterdaten Prognosen über die Windverfügbarkeit am Standort zu machen. Mit diesen Daten können die Volllaststunden der Windkraftanlage errechnet werden.

Wirklich effizient wird eine Windkraftanlage in Kombination mit einem Stromspeicher. Mit einer Speichermöglichkeit können Spitzen im Windaufkommen ideal genutzt werden.

Was kostet eine effiziente Windkraftanlage?

Die Preise für Windkraftanlagen sind in den letzten Jahren stark gesunken, da durch verbesserte Produktionsverfahren und die Fertigung größerer Stückzahlen günstiger produziert werden kann. Die Anschaffungskosten einer Windkraftanlage richten sich nach der Produktbeschaffenheit sowie den Kosten für den Aufbau bzw. die Installation der Anlage.

Kleinere Windkraftanlagen, in einer Größenordnung von 100 bis 1000 kW, kosten ungefähr 600 bis 870 € pro kW inklusive Montage und Abnahme.

Größere Windkraftanlagen ab einer Leistung von 1000 kW kosten inklusive Montage und Abnahme ungefähr 770 bis 1030 € pro kW.

Bitte beachten Sie, dass für den Bau einer Windkraftanlage eine Baugenehmigung einzuholen ist. Dies sollte in Ihrem Zeit- und Kostenplan berücksichtigt werden.

Wie finanziere ich meine Windkraftanlage? 

Die gute Nachricht: Die hohen anfänglichen Investitionskosten für die Anschaffung einer Windkraftanlage müssen Sie nicht allein tragen. Aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz gibt es viele Fördermittel und Zuschüsse des Staats für den Windgenerator-Kauf! Die Höhe der Zuschüsse hängt von der Art dem Windgenerator ab.

Haben Sie zudem darüber nachgedacht, das Energiewende-Projekt in Ihrem Unternehmen von einem externen Energiedienstleister durchführen zu lassen? Dieser Klimaschutz-Profi übernimmt alle Aufgaben von der Planung über die Finanzierung bis zur Betriebsführung. Erfahren Sie jetzt mehr über Contracting-Lösungen in diesem Hintergrund-Artikel.

Sie möchten sofort loslegen und unverbindlich mehrere Finanzierungsangebote für Ihr Windkraft-Projekt erhalten? Dann nutzen Sie jetzt die kostenlose Finanzierungsanfrage von effinvest.

Wer steckt dahinter?

Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V., Kirchstraße 21, 10557 Berlin

Wer steckt dahinter?

Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V., Kirchstraße 21, 10557 Berlin

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Kostenlos Finanzierung anfragen!
Kostenlos Finanzierung anfragen!

Wärme & Kälte

Effiziente Produktionsanlagen

Erneuerbare Energien

Speicher

Elektromobilität

Prozessoptimierung

(Demnächst verfügbar)

Für welchen Technologiebereich suchen Sie eine Finanzierung?

Wärme + Kälte

Effiziente Produktionsanlagen

Erneuerbare Energie

Speicher

Elektro-mobilität

Prozessoptimierung

Für welchen Technologiebereich suchen Sie eine Finanzierung?